Allgemeine Informationen der CoS

Unsere Unterrichtszeiten im Stammhaus

Die Unterrichtszeiten der Kooperativen Organisationsformen richten sich nach den Zeiten der Kooperationsschulen.

Grundstufe

Montag: 08:20 – 15:00 Uhr
Dienstag: 08:20 – 15:00 Uhr
Mittwoch: 08:20 – 13:10 Uhr
Donnerstag: 08:20 – 15:00 Uhr
Freitag: 08:20 – 11:45 Uhr

Haupt- und Berufsschulstufe

Montag: 08:35 – 15:15 Uhr
Dienstag: 08:35 – 15:15 Uhr
Mittwoch: 08:35 – 13:25 Uhr
Donnerstag: 08:35 – 15:15 Uhr
Freitag: 08:35 – 12:00 Uhr

Möglichkeiten des Schulbesuchs von Schülerinnen und Schülern, die ein sonderpädagogisches Bildungsangebot durch die Comenius-Schule Schwetzingen erhalten

Für Schülerinnen und Schüler, die einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot haben, bestehen unterschiedliche Möglichkeiten der Beschulung. Gemeinsam ist eine Versorgung der SchülerInnen durch SonderschullehrerInnen und FachlehrerInnen. Ebenso gilt bei allen Möglichkeiten der Bildungsplan für das SBBZ mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Grundsätzlich können Eltern wählen, welches Bildungsangebot sie für ihr Kind wahrnehmen möchten. Die Kooperativen Organisationsformen oder die Inklusion werden jedoch nicht an jeder Schule angeboten.

Die Unterschiede werden hier erklärt:

SBBZ Comenius-Schule Schwetzingen (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung)

Die SchülerInnen werden im Stammhaus der Comenius-Schule in Schwetzingen in Klassen mit 6-8 SchülerInnen beschult. In der Klasse sind nur SchülerInnen mit Förderbedarf. Wir bieten Ganztagesunterricht an. Der Unterricht orientiert sich an den Bedürfnissen der SchülerInnen und umfasst klassische Schulfächer wie Deutsch und Mathematik, praktische Angebote und lebenspraktische Bildung. Schüler mit Pflegebedarf erhalten hier Unterstützung von unseren Betreuungskräften.

     

    Unterricht in einer Kooperativen Organisationsform (früher Außenklasse)

    Die Comenius-Schule hat Kooperationen mit verschiedenen Regelschulen. Hier wird eine Klasse unserer Schule an die Regelschule ausgelagert und gemeinsam mit einer Regelklasse unterrichtet. Je nach Absprache und Bedürfnissen der SchülerInnen findet der Unterricht manchmal gemeinsam und manchmal getrennt statt. Der Unterricht berücksichtigt die Bereiche des Bildungsplanes, aber er passt sich auch an den Regelunterricht an. Hier wird kein Ganztagesunterricht garantiert. Die sonderpädagogische Versorgung ist genauso wie im Stammhaus. 

     

    Inklusives Bildungsangebot

    In einer inklusiven Maßnahme sind Kinder mit unterschiedlichen Förderbedarfen in einer Klasse. Die SchülerInnen mit Förderbedarf gehören zur Regelschule und werden aber trotzdem auch durch SonderpädagogInnen unterrichtet. Der Unterricht wird in Absprache der LehrerInnen auf die verschiedenen Bedürfnisse der SchülerInnen abgestimmt und gemeinsam erteilt. Da Schulabschlüsse an Leistungen gebunden sind, bleiben sie für SchülerInnen mit dem Schwerpunkt geistiger Entwicklung unabhängig vom Ort der Beschulung sehr schwierig.

    Einen Überblick über alle Möglichkeiten gibt die Grafik. Bitte klicken Sie diese zum Vergrößern an! 

     

    Das Leitbild der CoS

    Die Grafik links zeigt unser Leitbild. Dies sind die zentralen Gedanken und Leitlinien für die Arbeit an unserer Schule, denen sich alle Personen der CoS verpflichtet fühlen. Eine Beschreibung der einzelnen Punkte wird demnächst an dieser Stelle veröffentlicht.

    Unsere Organisationsstruktur im Schuljahr 2023 / 24